Kontakt

Newsletter

Subscribe

Sponsoren

Infrastruktur Deployment mit Ansible & Docker bei VersionEye

Bei Docker geht es darum, Unterschiede zwischen dev., test und production Umgebungen zu vermeiden. Statt einer einzelnen Anwendung wird eine komplette mini-Umgebung deployed. Das bietet viele Vorteile, bringt aber auch neue Herausforderungen mit sich. Bei einer größeren Infrastruktur muss man sich darüber Gedanken machen, wie und wo man die Docker Container baut und wie man diese im Netzwerk verteilt und deployed. Bei VersionEye wird für die Orchestrierung Ansible eingesetzt.

09.06.2016, 18:30, Fraunhofer IESE, Kaiserslautern

Sprecher:

Robert Reiz hat 2005 sein Informatik Studium in Mannheim erfolgreich abgeschlossen und war danach an mehreren Technologie StartUps beteiligt. Von 2010 bis 2012 hat er Erfahrungen in San Francisco und Silicon Valley gesammelt. Seit 2012 arbeitet er an VersionEye.
Bild von Robert Reiz

Ressourcen: